Schluss mit Eiskratzen: Standheizung nachrüsten

Standheizung_4

Mit dem Winter kommen die Probleme – vereiste oder beschlagene Scheiben, lästiges Kratzen und klamme Finger. Doch das muss nicht sein! Standheizungen sorgen für freie Sicht und angenehm warme Innentemperaturen. Zudem wird die Kaltlaufphase des Motors verkürzt und damit der Verschleiß reduziert.

Und noch besser: Im Sommer sind Standheizungen zugleich Klimaanlage. Mit der Frischluft von außen wird die angestaute Hitze aus dem Innenraum vertrieben.

Beim Neuwagenkauf bietet sich an, die Standheizung gleich mitzubestellen. Ist für das gewählte Modell die Standheizung nicht als Extra verfügbar, können wir dieses dank fahrzeugspezifischer Einbausätze nachträglich ausstatten – auch unsere „Erfahrenen“. Die Kosten für die Nachrüstung sind von verschiedenen Faktoren, wie Heizgerät, gewünschte Bedienelemente und Einbauaufwand, abhängig.

Dem Einbau folgt dann das Nutzen! Standheizungen arbeiten im Normalfall wartungsfrei und halten ein Autoleben lang.

Sie wollen in Ihrem Auto eine Standheizung nachrüsten? Dann vereinbaren Sie einen Termin in Ihrer Filiale.

Zu den Kundenbewerungen

Kundenbewertung

4.3 / 5.00