SEAT Leon CUPRA 290 – mehr Sportlichkeit, Komfort und Stil

SEAT LEON CUPRA 290 Schneider Gruppe

Mit dem SEAT Leon CUPRA 290 geht das Top-Modell der spanischen Automarke an den Start. Kraftstrotzende Motoren, einzigartiges Design und umfangreiche wie individuelle Ausstattungsmerkmale machen den Leon CUPRA 290 zu einem wahren Aushängeschild von SEAT.

Einer der besten Sportwagen für jeden Tag bietet ab sofort noch mehr Power und noch mehr Emotion: Als CUPRA 290 liefert die höchst erfolgreiche Topversion der Leon Baureihe jetzt maximal 213 kW / 290 PS. Das garantiert Performance auf höchstem Niveau bei zugleich vorbildlicher Effizienz. Das begeisternde Design, die individuelle Ausstattung und die exzellente Qualität sind weitere Punkte, die den Leon CUPRA 290 zu einem ganz besonderen Angebot machen. Ein außergewöhnlich gutes Verhältnis von Preis und Leistung kommt selbstverständlich dazu – typisch SEAT eben.

Bei Journalisten und Kunden genießt der SEAT Leon CUPRA als Sport Coupé, als Fünftürer und als Sports Tourer bereits höchstes Ansehen. In den Fachzeitschriften ist der Leon CUPRA europaweit sofort zum Vergleichstest-Dauersieger aufgestiegen. Design, das Fahrgefühl und die hochwertige Anmutung machen ihn so attraktiv.

„Der Leon CUPRA ist die Essenz der Marke SEAT und wir pflegen diese Ikone beständig weiter“, sagt  Luca de Meo, der Vorstandsvorsitzende der SEAT S.A. „Der neue CUPRA 290 zeigt die Kompetenz von SEAT in einer neuen Dimension: Er ist ein souveränes Hochleistungsfahrzeug, das seine expressive Dynamik mit entspanntem Langstreckenkomfort und überzeugender Qualität verbindet.“

Ein geballtes Hightech-Paket garantiert die enorme Performance des Leon CUPRA. An der Spitze steht das 2.0 TSI-Triebwerk mit Dual-Einspritzung und variablen Steuerzeiten, es liefert eine Leistung von jetzt 213 kW / 290 PS. Die adaptive Fahrwerksregelung DCC, die Vorderachs-Differentialsperre, die Progressivlenkung, das CUPRA Drive Profile oder die serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer sind weitere Beispiele modernster Technologien.

Die neu entwickelte Abgasanlage für die SC- und 5-Türer-Varianten des CUPRA 290 trägt mit einem geringeren Abgas-Gegendruck zur gesteigerten Leistung bei. Dazu hat sie deutlich an Gewicht verloren. Vor allem aber liefert sie einen begeisternden natürlichen Sound, kraftvoll und fein nach Drehzahl moduliert. CUPRA-Fahren wird damit noch ein Stück emotionaler.

„Der CUPRA 290 bietet die optimale Verbindung aus sportlicher Dynamik, hochwertigstem Komfort und einzigartigem Stil“, sagt Dr. Matthias Rabe, im Vorstand der SEAT S.A. verantwortlich für Forschung und Entwicklung. „Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Topmodells zeigt, wie sehr uns die CUPRA Fahrer am Herzen liegen. Mit besserer Performance und einem völlig neuen Sound bekommen sie ein noch emotionaleres Automobil.“

 

Das Design ­– emotional und kraftvoll
Die Designsprache des Leon findet hohe Akzeptanz bei den Kunden. Sie liefert den wichtigsten Kaufgrunde und macht den großen Erfolg der neuen Leon-Familie aus. Für den Leon CUPRA wurde diese Designsprache mit einer neuartigen Balance aus Kraft und Eleganz konsequent weiterentwickelt. Kraftvolle Elemente besonders an Front und Heck zeigen die hohe Performance schon auf den ersten Blick.

Der Leon CUPRA 290 hebt sich schon von außen durch auffällige Räder im 19-Zoll-Format mit Titan-Zweifarb-Lackierung ab. Das Aerodynamic Pack umfasst einen Spoiler an der hinteren Dachkante, der die Linien streckt und den sportlichen Charakter verstärkt. Hinzu kommen CUPRA Schriftzüge auf den Bremssätteln und schwarz lackierte Außenspiegelgehäuse.

Mit den Optionen White Line, Black Line und Orange Line lässt sich die Optik des Leon weiter individualisieren. Die Umrandung des Kühlergrills, die Außenspiegel und Teile der zweifarbigen Aluminiumräder sind dann in der jeweiligen Farbe lackiert – wobei die Orange Line für die Farbe Cupracer Orange steht.

 

Stil und Qualität im Interieur
Die akzentuierte Dynamik des Exterieurs setzt sich nahtlos im Innenraum des SEAT Leon CUPRA fort. Er wird geprägt vom CUPRA-Sportlenkrad im exklusiven, unten abgeflachten  Design. Mit seiner aufwändigen Polsterung und seinem griffigen, teilweise perforierten Lederbezug unterstützt es ein sportliches, präzises Fahrgefühl. Als Option sind Schalensitze mit extremem Seitenhalt lieferbar. Pedale und Einstiegsleisten sind in Aluminium gefertigt. In glänzendem Schwarz (oder wahlweise in klassischem Chrom) zeigen sich auch die Dekorelemente am Cockpit.

Feine Details unterstreichen die hohe Verarbeitungsqualität des neuen SEAT Leon CUPRA – etwa die exakt gesetzten Kontrastnähte an Lenkrad und Schalthebel, die exakt zu bedienenden Luftausströmer, das übersichtliche Bedienfeld der Klimatisierung oder die dreidimensional geformten Dekorleisten. Sämtliche Oberflächen sind in Soft-Touch ausgeführt, was zum haptischen Erlebnis der Qualität beiträgt. Ein besonderes Feature im Innenraum des CUPRA ist die Ambientebeleuchtung: LEDs in den Türpaneelen betonen die Konturen des Interieurdesigns und werten den Innenraum dadurch zusätzlich auf.

 

Der Antrieb – Top-Performance inklusive
CUPRA steht für Leistung, Performance, Fahrdynamik – und der Leon CUPRA erfüllt diese Versprechen in perfekter Weise: Der Leon SC CUPRA 290 mit dem optionalen DSG-Getriebe katapultiert sich aus dem Stand in gerade mal 5,6 Sekunden auf Tempo 100, beim Handschaltgetriebe sind es 5,7 Sekunden. Die abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ist da selbstverständliche Formsache. Das maximale Drehmoment von 350 Newtonmeter ist jetzt über den noch weiteren Bereich von 1.700 bis 5.800 1/min verfügbar und garantiert kraftvollen Durchzug in jeder Situation. Gemessen daran ist der neue Leon CUPRA 290 überraschend effizient. So liegt der Normverbrauch des Leon SC CUPRA 290 bei gerade mal 6,5 Liter mit DSG und 6,7 Liter mit Handschaltgetriebe. Das entspricht CO2-Werten von nur 149 und 156 Gramm.

Die Performance des Leon CUPRA 290 kann sogar noch weiter gesteigert werden – mit dem optionalen Performance Pack. Dazu gehören eine BREMBO 4-Kolben-High-Performance-Bremsanlage, hochwertige Felgen und eine spezielle Bereifung.

 

Hightech-Motorkomponenten
Als echter Sportmotor reagiert der 2.0 TSI spontan auf jede Bewegung des Gaspedals und begeistert durch leichtfüßige Drehfreude. Das Triebwerk mit besonders schnell ansprechendem Turbolader ist ein absolutes Hightech-Paket mit wegweisenden Features. Eins von ihnen ist die zusätzliche indirekte Einspritzung, die die Benzindirekteinspritzung FSI im Teillastbereich ergänzt. Hier reduziert sie den Verbrauch und die Partikelemissionen. FSI kommt beim Start und bei höherer Last zum Einsatz.

 

Getriebe manuell oder DSG
Serienmäßig übernimmt im neuen Leon CUPRA 290 ein manuelles Sechsganggetriebe mit einem leichten Gehäuse aus Magnesium die Kraftübertragung; es lässt sich auf kurzen Wegen leicht und exakt schalten. Alternativ liefert SEAT die DSG-Schaltbox. Ebenso wie beim manuellen Getriebe sind ihre unteren Gänge kurz übersetzt, während der sechste Gang verbrauchssenkend lang ausgelegt ist. Eine weitere Gemeinsamkeit ist der hohe Wirkungsgrad.

 

Das Fahrwerk – Hightech für Präzision und Dynamik
CUPRA steht seit jeher als Synonym für überragende Fahrdynamik, für präzise Agilität und begeisternde Sportlichkeit. Der neue Leon CUPRA allerdings legt die Messlatte auch hier wieder ein deutliches Stück höher.

 

  • Dynamic Chassis Control (DCC)
    Die speziell für den Leon CUPRA perfektionierte adaptive Fahrwerksregelung DCC arbeitet in ihrer neuen Generation noch sensibler und schneller und passt die Charakteristik des Fahrwerks binnen Millisekunden den aktuellen Bedingungen an.
  • Vorderachs-Differentialsperre
    Die Vorderachs-Differentialsperre verbessert Traktion und Fahrdynamik des Fronttrieblers entscheidend. Das System arbeitet mit Lamellenpaketen, die hydraulisch betätigt und elektronisch gesteuert werden. Es verbessert nicht nur die Traktion, sondern unterbindet auch das Beschleunigungs-Untersteuern und hat durch ihre feinfühlige Steuerung keine negativen Auswirkungen auf das Lenkgefühl.
  • Progressivlenkung
    Die ebenfalls serienmäßige Progressivlenkung verbessert die agile Handlichkeit im neuen Leon CUPRA 290: Fahrer erleben ein präzises und entspanntes Lenkgefühl, zugleich sind nur noch kleinere Lenkbewegungen nötig, gerade in engen Kehren oder auch beim Einparken muss weniger oft umgegriffen werden. Denn die Lenkung des neuen Leon CUPRA arbeitet mit einem progressiven Übersetzungsverhältnis durch eine variable Verzahnung der Zahnstange.
  • Fahrdynamikregelung
    Das Fahrdynamiksystem ESP wurde für den neuen Leon CUPRA 290 spezifisch weiterentwickelt und erlaubt eine sehr sportliche Fahrweise bei vollem Erhalt der Sicherheitsfunktion. Für den extrem dynamischen Einsatz, etwa auf einer Rennstrecke, lässt es sich aber auch zweistufig abschalten.
  • CUPRA Drive Profile
    Mit dem CUPRA Drive Profile lässt sich die Charakteristik des neuen Leon CUPRA über einen weiten Bereich den individuellen Vorlieben des Fahrer anpassen. Neben den Modi Comfort und Sport stand natürlich der Modus CUPRA im besonderen Fokus der Ingenieure in Martorell: Die Gasannahme ist hier besonders sensibel, das DSG-Getriebe im sportlichsten Schaltmodus, der Soundaktor unterstützt den vollen Klang des Turbomotors zusätzlich. Die Fahrwerksregelung DCC, die Progressivlenkung und die Vorderachs-Differentialsperre arbeiten im jeweils sportlichsten Bereich.

Die Technologien und Assistenzsysteme
Für den neuen Leon CUPRA haben die SEAT-Ingenieure ein Portfolio hochmoderner Technologien zusammengestellt. Dazu zählen die Voll-LED-Scheinwerfer ebenso wie die Multikollisionsbremse. Sie hilft bei einem Aufprall, Folgekollisionen zu verhindern. Ebenfalls serienmäßig sind das Infotainmentsystem SEAT Media System Plus, optional das Sicherheits-Assistenzsystem ACC mit Front Assist und City-Notbremsfunktion, die Müdigkeitswarnung und der Lane Assist.

 

  • Voll-LED-Scheinwerfer
    Beim neuen SEAT Leon CUPRA sind die innovativen Voll-LED-Leuchten in Kombination mit LED-Tagfahrlicht und LED-Heckleuchten serienmäßig. Neben ihrem ausdrucksstarken Design haben LED-Scheinwerfer zahlreiche weitere Vorteile: Sie leuchten die Straße mit 5.500 Kelvin Farbtemperatur aus. Da dies dem Tageslicht sehr ähnlich ist, lässt es die Augen kaum ermüden.
  • ACC und Front Assist
    Eine wesentliche Rolle unter den Fahrassistenzsystemen für den SEAT Leon CUPRA hat die adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC). Das Radar-System hält die vorgegebene Geschwindigkeit sowie einen vorgewählten Abstand und verzögert beziehungsweise beschleunigt im fließenden Verkehr automatisch. Der Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion kann der Gefahr von Kollisionen vorbeugen. Zu diesem Zweck erfasst der Radarsensor den vorausfahrenden Verkehr.

 

Infotainment der neuesten Generation
Der neue SEAT Leon CUPRA geht serienmäßig mit einer hochmodernen Infotainment-Lösung an den Start. Das neue Bediensystem SEAT Easy Connect steuert die Funktionen für Entertainment und Kommunikation, aber auch zahlreiche Fahrzeugfunktionen über einen Touchscreen im Cockpit. Das optionale Navigations- System entspricht dem Media System Plus, integriert allerdings das sprachbedienbare Navigationssystem.

 

  • Konnektivität auf höchstem Niveau
    Konnektivität, die ständige Verbindung in die digitale Welt, ist für viele Menschen ein wesentlicher Bestandteil eines modernen, urbanen Lebensstils. Der Leon CUPRA 290 bietet Konnektivität auf höchstem Niveau. MirrorLink ist die perfekte Technologie, das Smartphone und viele seiner Funktionen und Apps auf sichere Weise über das Infotainment-System des CUPRA zu bedienen.
  • Neue SEAT ConnectApp: sprechen statt tippen
    Die neue SEAT ConnectApp nutzt die MirrorLink-Integration auf perfekte Weise: Fahrer bleiben „always on“, behalten aber die volle Konzentration auf den Verkehr. Zentrale Funktionen sind dabei „Read to me“ und „Voice Reply“: Diese Vorlesefunktion wandelt eingehende Nachrichten etwa aus Mail, SMS, den Accounts von Facebook oder Twitter, in Sprache um und liest sie laut und deutlich vor.
  • SEAT Full Link für maximale Konnektivität
    Die neue Konnektivitäts-Welt von SEAT gilt aber nicht nur für die Nutzer von MirrorLink-kompatiblen Smartphones. Full Link integriert neben MirrorLink ebenso die Funktionen von Apple CarPlay sowie von Android Auto und ist somit mit fast allen Smartphones kompatibel.

 

Die Ausstattung – exklusiv und individuell
Seine klare Position als Top-Modell der SEAT Range zeigt der Leon CUPRA 290 auch durch seine umfangreiche Ausstattung. Zu den serienmäßigen Technologie-Bausteinen sind ebenfalls die Voll-LED-Scheinwerfer und die LED-Heckleuchten, dazu Klimaautomatik und Geschwindigkeitsregelanlage serienmäßig. Regensensor, Lichtsensor und automatisch dimmender Innenspiegel gehören zum serienmäßigen Komfortpaket. Die Top-Sportsitze in Alcantara, das CUPRA-Lenkrad oder das Media System Plus mit einem 6,5 Zoll großen, farbigen Touchscreen gehören zu den Serien-Features im Innenraum.


Schauen Sie vorbei und überzeugen sich selbst bei einer Probefahrt 
an einem der drei SEAT-Standorte der Schneider Gruppe in Hof, Chemnitz und Frankenberg.

*Verbrauch und Emissionen

Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,7 l/100 km; CO2-Emission, kombiniert: 156 g/km; CO2-Effizienzklasse: D)*

Kontaktformular

Sie haben eine allgemeine Frage oder brauchen mehr Informationen zu speziellen Fahrzeugangeboten? Kein Problem! Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir antworten Ihnen so schnell es geht.



Zu den Kundenbewerungen

Kundenbewertung

4.4 / 5.00