Premiere Renault Scenic & Megane Grandtour am 15. Oktober

premiere

Mit der Einführung des Scénic und dem Mégane Grandtour gesellen sich am 15. Oktober zwei neue Fahrzeuge zur jüngsten Modellpalette aller Zeiten von Renault hinzu.

Die vierte Generation des Scénic überzeugt dabei durch ein vorbildliches Raumangebot, hocheffiziente Turbomotoren und modernes Onboard-Entertainment. Ein verführerisches Design, geprägt durch eine flache Silhouette und eine schlanke Linienführung, eine einmalige Lichtsignatur sowie eine optionale Zweifarb-Lackierung lässt den neuen Familien- Kompaktvan von Renault bereits vom äußeren Erscheinungsbild zu einem wahren Hingucker werden. Die neuen Modelle überzeugen aber nicht nur durch ihre Optik, sondern auch durch ihre Funktionalität.

Durch manuell oder elektrisch versenkbare Sitze entsteht mit wenigen Handgriffen ein Raumwunder mit einem ebenen Ladeboden und einem Gepäckraumvolumen von 506 dm³ (nach VDA,+ 36 dm³ gegenüber dem Vorgängermodell). Somit ist der neue Scénic Bester seiner Klasse in Sachen Stauraummöglichkeiten. Die verschiebbare zweite Sitzreihe lässt sich im Verhältnis 1/3:2/3 umklappen und die Mittelkonsole mit Armlehne verschieben.

In Puncto Sicherheit und Komfort gehören bereits ein Notbremsassistenzsystem mit Fußgängererkennung sowie eine Verkehrszeichenerkennung beim Einstiegsmodell zum Standard. Weitere Technologien aus höheren Fahrzeugklassen (z. B. Head-up-Display, R-Link 2, Renault MULTI-SENSE) können darüber hinaus optional für ein noch größeres Komfort- und Sicherheitsniveau sorgen. Bezüglich der Motorisierung stehen zwei Benzin sowie fünf Dieselmotoren mit 95 – 160 PS zur Wahl. Die 110 PS Diesel-Ausführung ist mit einer technischen Innovation erhältlich.

ELEKTROPRÄMIE

Jetzt Umwelt UND Geldbörse schonen. Als erstes Fahrzeug in seinem Segment gibt es den Scénic mit einem Mild-Hybrid-System. Dabei wird die Leistung des Dieselmotors in besonders verbrauchsintensiven Phasen, z. B. beim Beschleunigen aus niedrigen Drehzahlen, durch einen Elektromotor unterstützt. Dadurch kann der Kraftstoffverbrauch um circa 6 – 9 % im Vergleich zur selben Motorisierung ohne Mild-Hybrid-System reduziert werden. Der Zusatzmotor arbeitet völlig autonom ohne Aufladen und besondere Wartung.

Seit Markteinführung des Renault Mégane Grandtour im März 1999 hat Renault weltweit knapp 1,2 Millionen Fahrzeuge verkauft. Somit zählt das Modell zu den erfolgreichsten kompakten Kombis auf dem Markt. Die vierte Generation des Mégane Grandtour überzeugt mit einem ausdrucksstarken Design, mit dynamischer Eleganz durch optimierte Proportionen, Komfort und einer Vielzahl an Assistenzsystemen.

Der neue Mégane Grandtour ist in 6 verschiedenen Ausstattungsvarianten ab einem Basispreis von 17.790 € erhältlich. Sowohl für den neuen Scénic, als auch den Mégane Grandtour gibt es obendrauf 5 Jahre Herstellergarantie.

 

Noch ein Grund mehr am 15. Oktober eine unserer 10 Filialen zu besuchen. Lernen Sie die neuen Fahrzeugmodelle kennen. Unsere Verkaufsberater freuen sich auf Ihren Besuch!

 

 


Verbrauchsangaben Renault Megane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,2 – 3,5; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 136 – 90
Verbrauchsangaben Renault Scenic: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,8 – 3,9; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 130 – 100

 

Kontaktformular

Sie haben eine allgemeine Frage oder brauchen mehr Informationen zu speziellen Fahrzeugangeboten? Kein Problem! Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir antworten Ihnen so schnell es geht.



Zu den Kundenbewerungen

Kundenbewertung

4.4 / 5.00