Neubau als Statement zu Standort und Menschen

Mit dem Zuwachs der Marken Jaguar Land Rover im Jahr 2017 wurde das Portfolio der Schneider Gruppe abgerundet. Im Zuge der Entscheidung für die Marken fiel auch die Entscheidung für den Bau eines neuen Autohauses.  Dieser wurde nun nach 1,5 Jahren Bauzeit fertiggestellt und im Oktober 2020 offiziell in Betrieb genommen. Auf rund 1400 qm² Ausstellungsfläche treffen Sie neben der aktuellsten Modellpalette auch auf eine hochmoderne CI sowie bemerkenswerte Architektur. Der großzügige Außenbereich bietet Platz für bis zu 60 Neu- und Approved-Fahrzeuge. Geschäftsführer Marko Schneider: „Wir haben uns bewusst für einen Bau dieser Größenordnung am Standort Chemnitz entschieden: Hier liegen unsere Wurzeln und hier wollen wir Arbeitsplätze erhalten und weiterhin schaffen. Unsere Firmenzentrale bietet nun von Dacia, Renault über SEAT bis hin zu Wohnmobilen eine exzellente Bandbreite an mobilen Möglichkeiten. Lesen Sie weiter im Artikel (veröffentlicht in der Freie Presse Chemnitz am 26.09.2020):

Freie-Presse-Chemnitzer-Zeitung-26.09.2020

 






Zu den Kundenbewerungen

Kundenbewertung

4.7 / 5.00